Alle Artikel in: Gedanken

Gedanken einer Hundehalterin.
Vom Leben mit einem Tierschutzhund.

Stille

Es war still. Um mich herum und um die Hunde herum. Auf dem Blog habe ich nichts mehr geschrieben und auch die Facebook Seite hat nur noch ein paar Bilder bekommen. Warum fragst Du dich? Da spielen einige Gründe mit. Einer der größten und ausschlaggebendsten Gründe war die Gesundheit von Lemmy. Es hat vor mehreren Wochen angefangen. Plötzlich hat er sich viel geschleckt. Am Anfang nur dann, wenn wir es nicht mitbekommen haben, dann konnte er es irgendwann nicht mehr verstecken und wir sind zum Tierarzt. Da hat sich herausgestellt, dass er an seinen Pfoten einen Hefepilz hat. Das ist erstmal nichts schlimmes, allerdings hat er dadurch seine kaputte Pfote noch weniger belastet und das ist das große Problem daran. Wir haben sofort angefangen seine Pfoten mit extra Seifen zu waschen und er hat Schmerztabletten bekommen, leider ist Lemmy bei der Pfote wirklich sehr anfällig und so hat er sie immer weniger belastet und dadurch natürlich mehr Schmerzen in der Hüfte bekommen. Also wurde er geschont und geschont. Doch es wurde irgendwie nicht besser. Also …

Jahresrückblick 2016 Canistecture

Jahresrückblick 2016

Heute ist der 4.1 und ein guter Zeitpunkt um das letzte Jahr nochmal Revue passieren zu lassen. Ich muss zugeben, was das Sterben von Ikonen und Stars angeht, war das Jahr ja wirklich beschissen. Sorry, ich kann es nicht anders ausdrücken. Für mich persönlich und für die Hunde war es aber eigentlich gar nicht so ein schlechtes Jahr. Klar, wir hatten Höhen und Tiefen, aber so ist das Leben und eben auch ein Jahr. Wir sind zusammen gewachsen, hatten Auseinandersetzungen und haben uns wieder vertragen. Lemmy ist noch zutraulicher geworden und er wedelt endlich öfter. Das mag für den ein oder anderen jetzt komisch zu lesen sein, aber Lemmy hat früher wirklich super selten gewedelt und sich offensichtlich gefreut. Dieses Jahr hat es anscheinend irgendwie klick gemacht und er steht tatsächlich immer öfter vor einem von uns und wedelt ihn einfach an. Dieses Gefühl, was mich dann durchströmt kann ich gar nicht beschreiben. Oder doch. Es ist pures Glück. Was das Jahr 2017 für uns bereithält, davon kann ich bisher nur träumen. Aber es kommt …

„Magic Power“ – Blogparade von miDoggy

Die wundervolle Julia vom Blog und der Community miDoggy hat zu einer traumhaften Blogparade aufgerufen. Sie wurde durch die Aussage von Dr. Jane Goodall, welche sie im Rahmen eines Interviews zum Film #Human getätigt hat, dazu inspiriert diese tolle Blogparade zum Thema „Magic Power“ zu starten. Es geht darum, was man in der Welt verbessern wollen würde, wenn es einem erlaubt wäre und man sozusagen eine Art „Magic Power“ hätte.