Leben mit Hund
Kommentare 4

Unser kleines Reich – Eigentumswohnung

In einer Eigentumswohnung mit Hund leben

Ja langsam nimmt es gestalt an. Nachdem die Wohnung gestern nicht wirklich das war, was wir wollen. Vorallem, weil wir denken, dass wir einfach nicht zu den Nachbarn passen.

Dazu muss gesagt werden, dass alle Bewohner Ü60 sind. In der anderen Wohnung, die wir uns Mittwochs angeschaut haben, hat einfach alles gepasst. Jetzt heißt es warten. Warten auf die Antwort zu unseren Fragen von der Maklerin, warten auf den Notartermin. Warten,warten,warten und eigentlich will ich doch nur eins: Weihnachten im EIGENEN Heim verbringen.

 

Sobald wir die Schlüssel haben, gibt es natürlich ein Video in dem Du durch die Wohnung geführt wirst.

 

Aber zuerst möchte ich Dir unsere Fragenliste zur Verfügung stellen. Du kannst sie dir gerne ausdrucken und für einen Kauf übernehmen.

  • Wie viele der Wohnung im Haus sind von den Eigentümern bewohnt, in wie vielen wohnen Mieter ?
  • Wie hoch sind die Rücklagen?
  • Wird es in nächster Zeit Sonderzahlungen (Rücklagen) geben?
  • Werden die Sachen die momentan noch im Dachboden sind rausgeräumt ?
  • Wie hoch ist das Hausgeld?
  • Welche Kosten sind mit dem Hausgeld abgedeckt?
  • Wären wir an einen festen Stromanbieter gebunden ?
  • Müssen die Bewohner im Hausgang putzen oder ist da wer angestellt?
  • Wer räumt bei Schnee?
  • Stehen Renovierungen an ? Wenn ja, wie hoch sind die geplanten Kosten?
  • Teilungserklärung,Aufteilungsplan & Gemeinschaftordnung
  • Hat die Hausgemeinschaft Schulden?Sind Hunde zu 1000000 % erlaubt?
  • Wie lange laufen die Verträge mit der Hausverwaltung und mit dem Hausmeister?
  • letzte Betriebskostenabrechnung
  • da das Haus eine Ölheizung hat, wird dann immer zusammen Öl bestellt und jeder zahlt einen Teil oder wie läuft das ab?
  • Wirtschaftplan des Hauses
  • wie ist die Stimmverteilung bei der Eigentümerversammlung?
Wie hoch sind
  • Müll
  • Wasser
  • Hausstrom
  • Versicherung
  • Hausmeister
  • Verwaltungskosten
  • Kontogebühren
Bald gibts mehr, ob es wirklich geklappt hat, wie man einen Umzug mit Hund / Hunden organisiert und was wir uns so alles kaufen müssen.
Bis dahin, drückt uns ganz fest die Daumen :-)
Verteile ein bisschen Liebe

4 Kommentare

    • wollten wir, aber es kommt alles anders als geplant. Hatte glaub letzte Woche darüber geschrieben. Es klappt einfach mit der Mutter von meinem Freund nicht und wenn wir bauen, dann wäre das aller, aller frühestens nächstes Jahr im Spätsommer fertig und so lang klappt es hier definitiv nicht mehr. Sie kommt mit den Hunden nicht klar, über all Haare und so und sie will halt ihre Küche für sich ect. sprich wir können nicht in Ruhe kochen. Das sorgt für Streit und dem wollen wir aus dem Weg gehen.

  1. Pingback: Weihnachten im Canistecture Rudel - Canistecture

  2. Pingback: Notar & Eigentumswohnung - Canistecture

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere