Alltag, Gedanken, Kategorien
Kommentare 8

Typisch Hundehalter – entdeckst Du dich?

Typisch Hundehalter – wie oft höre ich doch diesen Satz. Aber was ist denn typisch Hundehalter? Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht.

Du bist Hundehalter, wenn …

  • … Du in jeder Jacke Leckerlis und Kotbeutel hast.
  • … Du keine Klamotten mehr hast, wo nicht mindestens 20 Hundehaare dran kleben.
  • … Du dich jeden Tag auf einen langen Hundespaziergang freust und es kaum erwarten kannst, wenn dich dein Hund begrüßt.
  • … Du nachts nicht schlafen kannst, weil der Hund auf deinen Füßen liegt.
  • … Du mehr Fotos von deinem oder deinen Hund/en auf dem Handy hast, als von allem anderen.Lemmy_Tobi3
  • … Du auf Schritt und Tritt verfolgt wirst.
  • … Du statt für Dich für den Hund shoppen gehst.
  • … Du ihn schrecklich vermisst, wenn ihr mal ein paar Tage getrennt seid.
  • … überall Hundespielzeug herum liegt, obwohl Du gerade erst aufgeräumt hast.
  • … um den Wassernapf alles voll getropft ist.
  • … der Mülleimer auf mysteriöse Art und Weise explodiert und der Hund sich gerade noch so retten konnte.its-me-2
  • … Du siehst, dass im Garten mal wieder umgegraben wurde, obwohl Du eigentlich erst morgen den Garten umgestalten wolltest.
  • … Du bei Wind und Wetter unterwegs bist.
  • … Du über deinen Hund so sprichst, wie andere über ihre Kinder.Schnauze Hund Lemmy
  • … Du nur noch bequeme und vor allem gassitaugliche Schuhe oder Gummistiefel kaufst.
  • … der Hund mit Dreckpfoten ungeahndet ins Haus sausen darf, der Ehemann / Freund oder Besuch,aber schon an der Gartentür ein „zieh bloß die Schuhe aus“ zugeschrien bekommt.
  • … wenn du den treuesten Freund der Welt hast.
Verteile ein bisschen Liebe
Kategorie: Alltag, Gedanken, Kategorien

von

Ich bin ein kreativer Chaot, liebe das Schreiben, aber noch mehr die gemeinsame Zeit mit meinen Hunden. Da meine beiden Hunden alles andere als leicht sind - jeder auf seine ganz persönliche Art - wollte ich mit Canistecture einen Ort schaffen an dem ich alle Seiten des Hundehalterlebens zeige. Die Schönen, genauso wie die weniger schönen. Genau diesen Ort habe ich mit Canistecture geschaffen.

8 Kommentare

  1. Hey Anna, was für ein netter Artikel :-) Mein Hund fehlt mir auf Dienstreisen sehr, bei mir gibts auch einen Kleiderstapel fürs Büro und fürs Gassigehen und meine Kollegen zupfen mir regelmäßig die Hundehaare von den Klamotten… das nennt man dann wohl: typisch Hundemensch. Grüße Anna

  2. Bei jedem Stichwort habe ich still und leise „Jaa, genau so ist das!“ geschrien :-)
    Und so verrückt es auch irgendwie klingt – so wunderbar ist es: Das Leben mit einem Hund!

    Liebe Grüße
    Lizzy und das Indianermädchen

  3. Jeden Punkt kann ich mit einem „JA“ kommentieren!!!
    Und ich bereue seit 9 Jahren keinen einzigen Tag dass ich Hundemutti bin und mein Partyleben ein schroffes Ende gefunden hat!
    Ich bin gerne offensichtlicher Hundebesitzer :)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

  4. Pingback: Links der Woche 20 • Canistecture

  5. Lotta sagt

    Bis auf den explodierten Mülleimer und den umgegrabenen Garten ist meine Frau Zweibein in dieser Liste komplett getroffen – aber sowas von perfekt getroffen! Tolle Liste!
    Liebe Grüße
    Lotta

  6. Hallo Anna!

    Da triffst Du mal wieder den Nagel auf den Kopf. Ich bin unleugbar eine Hundehalterin ;-)
    Eine schöne Woche
    Gruß Silke + Lyko

  7. Andy sagt

    Und nicht vergessen:
    1) Du wäscht nicht Tempos mit sondern Hundekotbeutel. Die kann man danach sogar noch wiederverwenden :)
    2) Du sprichst im Plural. „Wir kommen“. Gemeint sind ich und der Hund :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere