Kategorien
Kommentare 1

Die Hitze kommt

Für die nächsten Tage sind Temperaturen von über 35 Grad angesagt. Das in einer Dachgeschosswohnung auszuhalten ist immer so eine Sache. Das Bad wird wahrscheinlich wieder Lemmys Lieblingsraum sein, denn die Fliesen dort sind einfach himmlisch kühl.

Wenn Iggy es sich aussuchen könnte, dann wäre es glaube ich noch heißer. Sie liebt den Sommer und die Sonne. Da für mich ab heute die Spätschicht rum ist und ich wieder in der Normalschicht arbeite, sind unsere Gassigänge sowieso wieder für 6 Uhr evtl etwas früher angesetzt. Und das ist bei dem Wetter auch wirklich sinnvoll.

Was macht ihr denn um gegen die Hitze gewappnet zu sein?

Verteile ein bisschen Liebe
Kategorie: Kategorien

von

Ich bin ein kreativer Chaot, liebe das Schreiben, aber noch mehr die gemeinsame Zeit mit meinen Hunden. Da meine beiden Hunden alles andere als leicht sind - jeder auf seine ganz persönliche Art - wollte ich mit Canistecture einen Ort schaffen an dem ich alle Seiten des Hundehalterlebens zeige. Die Schönen, genauso wie die weniger schönen. Genau diesen Ort habe ich mit Canistecture geschaffen.

1 Kommentare

  1. Hi Anna, wir bereiten uns auch schon auf die kommende Hitze vor…wobei die letzten Wochen ja auch nicht besonders kühl waren. Pan ist nicht so der „Hitzehund“ mit seinem Malamute-Fell und leidet manchmal schon ziemlich. Deswegen heißt es für uns sehr früh am Morgen: Spaziergang zur Havel, Schwimmen gehen und dann wieder zurück. Nasses Fell hilft ihm oft, den Tag besser zu überstehen. Er liegt dann meistens bei mir im Büro, das recht kühl im Souterrain unseres Hauses liegt. Zwischendrin gibt es Hundeeis :) und am Abend (wenn es kühler wird) ist er dann meist wieder bereit, eine ausgedehnte Runde im Sonnenuntergang zu gehen.

    LG aus Berlin
    Jasmina + Pan <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere