Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gassi gehen

ein sitzender und ein stehender Hund Text "Lasst uns bitte etwas Platz"

Lasst uns doch bitte einfach etwas Platz

Mit einem schwierigen Hund Gassi gehen kann wirklich einem Spießrutenlauf gleichen. Und eigentlich wäre Hundehaltern wie mir schon damit geholfen, wenn andere Menschen, die ebenfalls draußen unterwegs sind, etwas Rücksicht nehmen würde. Damit wird es nicht nur für uns angenehmer, sondern auch für die anderen. Dieser Text ist eine kleine Bitte an alle, die nicht mit einem schwierigen Hund gesegnet sind. Keinesfalls will ich damit sagen, dass Hundehalter wie ich, sich wie die Axt im Walde verhalten sollen und immer nur auf das Handeln von anderen einfordern dürfen, aber mit so ein bisschen Rücksicht, wäre uns (den Hundehaltern mit schwierigen Hunden) deutlich geholfen.

Der Hund unser Antrieb

Oh ja ein Hund bedeutet Arbeit. Ein Hund kann sehr „schmackhaft“ riechen, wenn er nass ist oder sich mal wieder in unaussprechlichen Dingen gewälzt hat. Ein Hund kann anstrengend sein und er kann die ein oder andere schlaflose Nacht bedeuten. Ein Hund kann deine Lieblingsschuhe zerkauen und dein Sofa zerkratzt.