Leben mit Hund, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Kürbiskekse für Hunde

Rezept für den Thermomix (Markennennung ohne Auftrag) und andere Küchenmaschinen

Werbung, weil Markennennung. Dieser Beitrag ist nicht gesponsort, alle Lebensmittel sind selbergekauft und auch der Thermomix ist selbergekauft. Aber auf Grund der Rechtslage in Deutschland sehe ich mich gezwungen diesen (und auch andere Beiträge) als Werbung zu kennzeichnen. Trotdem vertrete ich in all meinen Artikeln meine eigene Meinung.

  • 1 kleiner Kürbis
  • 2 EL Öl
  • 200 g Mehl
  • 200 g Haferflocken (fein und grob gemischt)
  • etwas Wasser

Den Kürbis schälen, in grobe Stücke schneiden und in den Thermomix geben. 10 Sekunden/ Stufe 6 zerkleinern. Alle anderen Zutaten hinzugeben und ca. 2 Minuten auf Stufe 3 vermischen. Möglicherweise muss man noch etwas mit dem Spatel nachhelfen oder etwas Wasser hinzugeben.

Mit zwei kleinen Esslöffeln Kugeln formen und dies auf ein Backpapier geben. Die Kürbiskugeln dann für 12 – 15 Minuten in den Ofen (200°C) geben.

Tipp: Wer mag kann die Kugeln auch platt drücken.

Verteile ein bisschen Liebe
Kategorie: Leben mit Hund, Rezepte

von

Ich bin ein kreativer Chaot, liebe das Schreiben, aber noch mehr die gemeinsame Zeit mit meinen Hunden. Da meine beiden Hunden alles andere als leicht sind - jeder auf seine ganz persönliche Art - wollte ich mit Canistecture einen Ort schaffen an dem ich alle Seiten des Hundehalterlebens zeige. Die Schönen, genauso wie die weniger schönen. Genau diesen Ort habe ich mit Canistecture geschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere