Alltag, Gedanken
Schreibe einen Kommentar

Eine OP stand an

Heute stand eine OP auf dem Plan. Lemmy hatte einen Tumor am Auge, dieser wurde heute entfernt und das Gewebe wird nun ins Labor eingeschickt.

Da Lemmy vor ein paar Monaten starke Probleme mit den Nieren hatte, hatten wir schon Angst vor der OP heute. Bisher schlägt er sich sehr wacker.  Auch schon das erste Mal Salbe ins Auge haben wir hinter uns.
Was mich mir wirklich gestört hat war die Situation in der Tierklinik beim Aufwachen. Ich verstehe einfach nicht wieso Tiere (insbesondere Tiere wie Lemmy, der starke Probleme mit Menschen und anderen Hunden hat) im Wartebereich aufwachen muss und wieso es keinen Aufwachbereich gibt.
Zudem kam es zu einer sehr unangenehmen und unschönen Situation mit einer der Tierarzthelferinnen, dazu in einem neuen späteren Beitrag mehr…

Wir kuscheln uns jetzt erstmal auf Sofa und genießen den Abend ❤

Verteile ein bisschen Liebe
Kategorie: Alltag, Gedanken

von

Ich bin ein kreativer Chaot, liebe das Schreiben, aber noch mehr die gemeinsame Zeit mit meinen Hunden. Da meine beiden Hunden alles andere als leicht sind - jeder auf seine ganz persönliche Art - wollte ich mit Canistecture einen Ort schaffen an dem ich alle Seiten des Hundehalterlebens zeige. Die Schönen, genauso wie die weniger schönen. Genau diesen Ort habe ich mit Canistecture geschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.