Gedanken, Kategorien
Kommentare 13

Der perfekte Hundehalter

Der Hund ist die Tugend, die sich nicht zum Menschen machen konnte.

Victor Marie Hugo (1802 – 1885)

Ist der perfekte Hundehalter jemand, der mit seinem Hund sieben verschiedene Sportarten macht?
Barft der perfekte Hundehalter seinen Hund?
Lässt der perfekte Hundehalter seinen Hund in einem eigenen Zimmer schlafen?
Ist der perfekte Hundehalter der Rudelführer?
Geht der perfekte Hundehalter mindestens 5 Stunden täglich mit seinem Hund raus?
Hat der perfekte Hundehalter einen Hund, der nie an der Leine zieht, immer hört und auch sonst nie Mist baut?


Wenn man diese Fragen alle mit “ja” beantworten muss um ein perfekter Hundehalter zu sein, dann bin ich ein verdammt grottiger Hundehalter.

Wer vergleicht ständig?

Das sind ja wohl nur wir selber. Ständig steht man im Wettstreit mit anderen Hundehaltern (so kommt es mir zumindest vor). Sei es im realen Leben oder in der Online-Welt.
Da wird gefragt:
Welches Fütter fütterst du?
Wie lang bist Du mit deinem Hund draußen?
Wie lang muss dein Hund allein bleiben?
Wie viele Kunststücke kann dein Hund?

Team-hundeblog-canistecture-dogblog

Wenn man keine Lust hat auf diesen Wettstreit, dann heißt es schnell “Ja du weißt wohl, dass es deinem Hund nicht gut geht” / “Dein Hund kommt bestimmt gar nicht raus” oder ähnliches.
Ich halte mich schon lange aus solchen Konkurrenzkämpfen heraus, denn meiner Ansicht nach bringt dieses ständige Vergleiche überhaupt nichts, außer vielleicht Feindschaft und Verunsicherung.

lemmy_pfote_kaputt

Was will der Hund – was braucht der Hund

Diese Vergleiche sind schon allein daher kompletter Müll, weil jeder Hund ein Individuum ist. Was ein Hund braucht beruht nicht allein darauf, welche Rasse in ihm steckt, sondern welche Persönlichkeit und welche Vorlieben er hat.
Wenn man seinen Hund nur nach dem Plan anderer versorgt, dann kann das gewaltig nach hinten los gehen.
Es gibt, genauso wie bei uns Menschen, auch bei Hunden unterschiedliche Persönlichkeiten, Interessen und Vorlieben.
So spielt der eine Hund gerne und der andere schaut das Spielzeug wie ein Ufo an.
Das Gleiche gilt beim Futter und bei sonst jeder anderen Situation auch.
Ein Hund funktioniert nicht nach Plan (darüber habe ich hier schon mal geschrieben), ein Hund lebt und ein Hund entwickelt sich.

mit_herrchen (3)

Und wer ist jetzt der perfekte Hundehalter?

Für mich macht einen perfekten Hundehalter nicht die tägliche Gassizeit oder das super teuere Futter aus.
Ein perfekte Hundehalter ist für mich ein Mensch, der auf seinen Hund eingeht. Ein Mensch, der sich mit seinem Hund auseinander setzt und ihn kennen lernt und irgendwann dann auch kennt.
Jemand, der vor Hürden nicht scheut, sondern sie gemeinsam mit seinem Hund meistert.
Ein perfekte Hundehalter ist für mich jemand, der seinen Hund wo immer es geht unterstütz und ihm ein angenehmes Leben bereiten will.

Denn wenn wir ganz ehrlich sind, dann machen weder Trainingsstunden, noch tausend verschiedene Spielzeuge oder das teuerste Futter der Welt ein Hundeleben erfüllter, sondern die Menschen mit denen ein Hund sein Leben teilen darf (und ob das jetzt im Bett oder auf dem Sofa ist, das ist jedem selbst überlassen ;-) ).


 

Also setz dich bitte nicht unter Druck, wenn es länger dauert bis dein Hund stubenrein ist, wenn dein Hund den ein oder anderen Schuh zerstört oder wenn dein Hund länger braucht bis er versteht, dass er seinen Popo auf den Boden packen soll, wenn Du “Sitz”sagst.
Erkundige dich über die verschiedenen Möglichkeiten – in welchem Bereichen auch immer – und entscheide dann selber was für dich und deinen Hund am passendsten ist.

Verteile ein bisschen Liebe
Kategorie: Gedanken, Kategorien

von

Ich bin ein kreativer Chaot, liebe das Schreiben, aber noch mehr die gemeinsame Zeit mit meinen Hunden. Da meine beiden Hunden alles andere als leicht sind - jeder auf seine ganz persönliche Art - wollte ich mit Canistecture einen Ort schaffen an dem ich alle Seiten des Hundehalterlebens zeige. Die Schönen, genauso wie die weniger schönen. Genau diesen Ort habe ich mit Canistecture geschaffen.

13 Kommentare

  1. Pingback: Hundelinks der Woche #4 - Ableinen, Hunde-Klon und der perfekte Hundehalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.