Wandern mit Hund

Den Blautopf in Ulm mit Hund erleben

Wie Du vielleicht mitbekommen hast, war ich mit Julia & Lola (MiDoggy) und Neele & Wilma (Fiffibene) zusammen wandern.

Wo wir waren und tolle Bilder erwarten Dich hier.

Der Blautopf liegt im schönen Baden-Württemberg bei der Stadt Blaubeuren und ist die zweit-größte Karstquelle Deutschlands.

Bekannt und namentlich genannt ist der Blautopf nach der wundervollen Blaufärbung des Wassers.

Unter dem Blautopf liegt ein unterirdisches Hohlensystem, welches den Blautopf mit Wasser speist.

Fasziniert von der Farbe, haben wir Bloggermädels uns entschlossen dort wandern zu gehen und wir wurden nicht enttäuscht.

Unsere Route findest Du hier.

Hundeblog_Canistecture_Wanderung

 

Ja so blau ist der Blautopf.

Hundeblog_Canistecture_Blogger

 

Blogger müssen einfach Fotos machen.

Hundeblog_Canistecture_Julia_Lola

Hundeblog_Canistecture_Wanderung_Brücke

 

 

Wir waren von 12 bis 16 Uhr unterwegs, danach war wirklich jeder platt – sowohl die Zweibeiner als auch die Vierbeiner.

Hundeblog_Canistecture_wilma

 

Am Anfang geht es ganz schön steil hoch, da wurde dann erstmal ordentlich gehechelt und eine kleine Pause gemacht.

Hundeblog_Canistecture_Lola2

 

Wandern mit Hund und Freunden macht einfach tierisch Spaß

Hundeblog-canistecture-fiffibene

 

Die tolle Aussicht kann man von einer süßen Ruine aus auf sich wirken lassen.
Damit Wilma auch etwas sehen kann, wurde sie kurzer Hand auf den Arm genommen und konnte den Blick schweifen lassen.

Hundeblog_Canistecture_Lola_MiDoggy

 

Natürlich haben wir auch eine Rast gemacht, für die Vierbeiner gab es auch etwas leckeres zum Knabbern.

Hundeblog_Canistecture_Wanderung_Wilma

 

Ich bin die Königin der Welt – oder zumindest dieser Ruine.

Hundeblog_Canistecture_Lola_Wasser

 

Julia konnte es kaum fassen, als Lola, die süße Maus, ihre Pfötchen ins Wasser gestreckt hat.

Hundeblog_Canistecture_Lola_MiDoggy_Wanderung

Hundeblog_Canistecture_Wanderung2

Hundeblog_Canistecture_Wilma3

 

 

 

 

Wir waren einem gewissen jemandem, hier im Bild, zwischendurch deutlich zu langsam.
Da wurde dann schon mal demonstrativ gewartet.

Lola_Hundeblog_Canistecture

Wilma_Hundeblog_Wanderung_Canistecture

Hundeblog_Canistecture_Wilma_Fiffibene

 

 

 

Beim Wandern mit Hund unbedingt an ausreichend Wasser für Dich und deine Fellnase denken.

Hundeblog_Canistecture_Weg

 

Hier ging es dann auch schon wieder zurück.

Wie Du siehst, haben wir den Tag total genossen.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bei Julia und Neele für diesen tollen Tag bedanken.

Warst Du denn schon mal wandern mit Hund?

6 Replies to “Wandern mit Hund”

  1. WOW, danke dass du uns an dieser Wanderung mit Deinen Bilder teilhaben läßt
    Das sieht ja wirklich TRAUMHAFT aus.
    Ich gehe auch gerne mit meinem Hund wandern. Bei uns an der Bergstraße gibt es tolle markierte Wanderrouten

    1. Dankeschön 🙂
      Wandern mit Hund ist einfach toll 🙂

  2. Sieht klasse aus! Da wird man richtig neidisch!

    1. Gell 🙂 🙂

  3. Ohh, das ist so schön dort! Wr waren vor ziemlich genau einem Jahr ebenfalls in Blaubeuren – auch mit Hund – und ich musste gerade so grinsen, weil ich so viele Locations auf deinen Bildern wiedererkenne, an denen ich ebenfalls fotografiert habe. 😀
    (http://neontrauma.de/fotografie/blaubeuren-blautopf.php & http://neontrauma.de/fotografie/schwaebische-alb-ii-rusenschloss-burg-hohenurach.php )

    Vom Blautopf war ich ja wirklich beeindruckt – bis wir direkt davor standen, hatte ich nicht glauben können, dass die Fotos im Internet nicht doch alle irgendwie nachbearbeitet wären. Unglaubliche tolle, intensive Farbe… muss man einfach mal mit eigenen Augen gesehen haben.

    Liebe Grüße

  4. […] habe natürlich auch über die Wanderung geschrieben (hier), außerdem habe ich dir ein super schnelles und leichtes DIY gezeigt […]

Schreibe einen Kommentar