Meine fünf bewegendsten Artikel

Canistecture (2)

Da in der letzten Zeit viele neue Gesichter und Leser hinzugekommen sind, habe ich gedacht ich krame mal ein bisschen in meinem Archiv und hole alte aber auch neue Artikel hervor.

Heute möchte ich Dir meine fünf schönsten Artikel zeigen, diese Artikel sind auf dem Blog besonders gut angekommen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du deine Meinung auch unter dem Artikel hinterlässt oder auch einfach nur ein Hallo 🙂

Hund und Blumen hundeblog canistecture dogblog

Der erste Artikel

Dieser Text hat meinen Blog lahmgelegt! Es sind so viele Menschen auf meinen Blog gekommen, haben gelesen, ihre Gedanken da gelassen, über den Text diskutiert und der ein oder andere hat sich ertappt gefühlt.
Ich rede vom Text An dich lieber Hundehalter.
Textauszug:
Hallo Du, ich kenne dich wahrscheinlich nicht persönlich, habe aber eine extrem große Bitte an dich.
Es freut mich sehr, dass du einen so tollen Hund hast, der gut gehorcht (mal mehr, vielleicht manchmal auch weniger), andere Hunde super duper findet und es liebt mit Kindern abzuhängen. Das ist toll, für dich und für deinen Hund.
Ich habe aber zwei Hunde, die Angst vor den meisten anderen Hunden und Menschen haben. Sie möchten keine Begegnung mit fremden Hunden und schon gar keine unkontrollierte.

Hund_Container-dogblog-hundeblog-canistecture

Der zweite Text

Der zweite Text, der nicht nur mich berührt, sondern auch viele von Euch bewegt hat ist Hilfe, mein Hund ist anders.
Textauszug:
Viele haben schon gesagt, dass sie einfach dumm sei oder ich könne meine Hunde nicht erziehen. Diese Leute sind mir mittlerweile egal. Iggy kann stundenlang etwas beobachten (zum Beispiel spielende Hunde), wird sie dann aber mit einbezogen endet der Spaß schnell,denn sie spielt einfach nicht wie andere Hunde. Lemmy hat das mittlerweile gelernt und die zwei spielen toll miteinander. Andere Hunde verstehen ihre Spielart nicht, denn diese ist wie so viel am Iggy ebenfalls nicht hunde-typisch. Sie zeigt nie, wenn es zuviel wird, sie zwickt gerne in den Popo und kann so wirklich nur mit Lemmy spielen.

Dogs_Gassi-iggy-hundeblog-canistecture-dogblog

Der dritte Artikel

Ich bin ein Kopfmensch und erst ganz langsam musste ich mich daran gewöhnen, auf meinen Bauch zu hören. Darüber habe ich in dem Artikel Kopfmensch vs. Bauchhund geschrieben.
Textauszug:
Hunde sind da anders und genau dafür bewundere ich sie. Wir Kopfmenschen können so viel von Hunden lernen. Hunde handeln intuitiv. Manches tuen sie, weil es ihnen angeboren ist, anderes haben sie sich durch zuschauen angeeignet und in ihr Leben mit übernommen. Hunde überdenken Dinge viel weniger (im Sinne von sie zerkauen Situationen nicht), sie hören auf ihr Bauchgefühl, vertrauen darauf und handeln danach.

Lemmy-schwanz-hundeblog-canistecture-dogblog

Der vierte Text

Perfektion ist eine Sache nach der (leider) immer mehr streben. Über meine Gedanken zur Perfektion und wieso unsere Hunde nicht perfekt sein müssen habe ich im Artikel „müssen unsere Hunde perfekt sein?“ geschrieben.
Textauszug:
Ich bin schon mit „unperfekten“ Hunden aufgewachsen. Mein Papa hatte schon einen Hund, als er 2 Jahre vor meiner Geburt eine weiße Hündin aus dem Keller eines Alkoholabhängigen rettete. Diese Hündin hatte so viele Knackse und trotzdem liebte mein Papa sie. Als ich auf die Welt kam, war für meinen Papa klar, dass die Hunde genauso zur Familie gehören wie ich, also auch vollen Umgang mit mir haben dürfen.

Lemmy_Gassi2-dogblog-hundeblog-canistecture

Der fünfte Artikel

Mein Artikel der am aller meisten geteilt wurde und ein absoluter Leserliebling ist, ist meine Liebeserklärung an meine zwei Seelenhunde.
Textauszug:
Seelenhunde gibt es überall und jeder hat seinen eigenen. Manche teilen sich einen und manche haben mehrere. Seelenhunde sind Hunde die unsere Seelen berühren, uns den Alltagsstress abnehmen und beim Entspannen und Abschalten helfen. Seelenhunde sind Hunde die unseren Schmerz verstehen und immer für uns da sind.

mit_herrchen-hund-hundeblog-canistecture-dogblog

Abonniere meinen Newsletter

Du möchtest benachrichtigt werden, wenn ein neuer Artikel erscheint?
Dann melde Dich für den Newsletter an.
Du erhälst dann alle zwei Wochen eine Zusammenfassung aller News und Artikel.

Kommentar verfassen