Monate: Februar 2016

In einer Welt voller Experten

Gäbe es nur Experten unter uns, also Menschen, die alles wissen, alles können und alles verstehen. Dann gäbe es nur noch Hundehalter, die super entspannt neben ihrem Hund laufen. Neben ihnen ein Hund, der fröhlich vor sich hin schnüffelt und läuft – egal ob gerade eine Katze seinen Weg kreuzt oder ein anderer verführerischer Duft ihn in der Nase kitzelt. In einer Welt voller Experten müsste kein Hundebesitzer fragend seinen Hund anschauen, wenn er bei seinem Erzfeind mal wieder ausrastet. Nein. Denn in einer Welt voller Experten wäre dieser Hundehalter ja selber ein Experte und wüsste was zu tun ist und würde vor allem seinen Hund immer verstehen. In einer Welt voller Experten müsste auch niemand mehr jemand um Hilfe bitten, wenn es um die Ernährung oder Erziehung seines Hundes ging. Denn jeder Hundehalter wüsste alles besser.